Pflanzaktion 2018

Blumen bringen Freude – nicht nur dem Betrachter

Bunt soll es sein und ein Genuss für das Auge. Dieser Anspruch allein genügt den Mitgliedern des Imkervereins Scheßlitz und Umgebung jedoch nicht. Die Blumen in der Stadt sollen nicht nur Augenweide sondern auch Bienenweide sein.

Bereits zum zweiten Mal gestaltete der Imkerverein die Blumenkästen in Scheßlitz mit bienenfreundlichen Pflanzen. Dabei wurden die Bedürfnisse unserer Insekten in den Vordergrund gestellt. Pflanzen, von denen (Wild-)Bienen, Hummeln und Schmetterlinge etwas haben, erhielten den Vorzug. So finden sich unter anderen Blumen wie Verbene, Wandelröschen, Bidens, Vanilleblume und Männertreu, aber auch verschiedene Kräuter von Basilikum über Minze und Lavendel bis Salbei zusammen. Blüten und Blattwerk bilden eine bunte Mischung und sind gleichermaßen eine attraktive Nahrungsquelle für Insekten.

Fleißige Hände verwandelten die vorbereiteten Blumenkästen in kleine Oasen für Betrachter und Insekten. Bürgermeister Roland Kauper ließ es sich nicht entgehen, dem Imkerverein einen Besuch abzustatten.

Unser Dank gilt der Stadt Scheßlitz für die Unterstützung dieses Projektes zum Wohl unserer Insekten.

Weitere Projekte des Vereins:

  • Bienenweideflächen in der Stadt
  • Wildbienenhotels
  • Lehrbienenstand

Was ist eigentlich bienenfreundlich?

Ein bienenfreundlicher Garten oder Balkon zeichnet sich durch ein reichhaltiges Blütenangebot aus. Dabei sollte man darauf achten, dass von Frühling bis Herbst immer etwas für die Bienen zu holen ist. Besonders bienenfreundliche Pflanzen zeichnen sich durch ein hohes Angebot an Nektar und/oder Pollen aus, sowie durch eine lange Blütezeit. Die Auswahl ist riesengroß; gefüllte Blüten sollten nicht gewählt werden.

cs

Pflanzaktion 2017

Vielfalt im Blumenkasten

Wenn Bienen sich was wünschen könnten …

… dann wäre das Nektar und Pollen von März bis Oktober, Pflanzenvielfalt mit vielen Blüten als Nahrungsgrundlage. Vielerorts blüht es üppig in den Gärten und Parks. Doch leider sind die Blüten oftmals gefüllt. Staub- und Fruchtblätter wurden gezielt gezüchtet haben ihre ursprüngliche Funktion meist verloren. Leider haben auch Geranien für die Insekten kaum etwas zu bieten.
Insektenfreundlichkeit, Augenweide und praktischer Nutzen lassen sich geschickt verbinden. Es gibt eine breite Palette verschiedenster Blumen, die als Nahrung für Hummeln, Wildbienen und Schmetterlingen bestens eignen.

Der Blumenkasten mit Mehrwert
… ist die Kombination verschiedener Blühpflanzen und –farben, sieht schön aussieht, sondern hat auch unseren heimischen Insekten etwas zu bieten. Selbst Balkonbesitzer können den Lebensraum für unsere Insekten zu verbessern.

Blumen in der Stadt

Der Imkerverein Scheßlitz und Umgebung hat mit Unterstützung der Stadt Scheßlitz die Blumenkübel in der Stadt sowie die Pflanztreppe am oberen Ortseingang mit bienenfreundlichen Blühpflanzen wie Bidens, Vanilleblume, Salbei, Lavendel, Basilikum, Schneeflockenblume, Fächerblume, Verbene oder Männertreu bepflanzt. Auch Gaura, Scabiosa Columbaria oder Agastache Agadir setzen Akzente.

Die Pflanzen wurden über die Scheßlitzer Gärtnerei Schmittinger bezogen. Wir sagen herzlich Danke für die Unterstützung.

cs

Pflanzbeispiele:

Standort Kilianskirche
  • Purpurglöckchen
  • Salbei
  • Vanilleblume
  • Bidens (Zweizahn)
  • Basilikum
  • Storchenschnabel
  • Minze
  • Schneeflockenblume
Standort am Marienbrunnen
  • Scabiosa columbaria
  • Fächerblume
  • Wandelröschen
  • Biedens (Zweizahn)
  • Gaura (Prachtkerze)
  • Minze
Standort altes Rathaus
  • Spinnenblume
  • Husarenknöpfchen
  • Salbei
  • Minze
  • Scabiosa columbaria
  • Strohblume
  • Bidens (Zweizahn)
  • Wandelröschen
Standort Marienkirche
  • Vanilleblume
  • Fächerblume
  • Männertreu
  • Spinnenblume
  • Bidens (Zweizahn)
  • Verbene
  • Schneeflockenblume
Standort Elisabethenkirche
  • Gaura (Prachtkerze)
  • Vanilleblume
  • Spinnenblume
  • Bidens
  • Fächerblume
  • Strohblume
  • Husarenknöpfchen
  • Salbei
Blumentreppe Ortseingang (Oberend)

 

Ein Auswahl insektenfreundlicher Pflanzen finden Sie hier