Über unseren Verein

 

Die Stadt Scheßlitz wurde im Jahre 805 erstmals erwähnt. 

Unser Vereinsgebiet liegt an den Füßen von Giechburg und Gügel, die das gesamte Gebiet ringsum prägen und zum Naturpark „Feldensteiner Forst“ gehören. 

Scheßlitz liegt am Rande des Fränkischen Jura mit seinen vielen Taleinschnitten. Die vielen kleinen Ortschaften im fränkischen Baustil, mit alten Wirtshäusern und Biergärten, kleinen Brauereien und Übernachtungsmöglichkeiten laden zur Erholung ein.  

Je nach Höhenlage (330 – 540 m ü. NN.) ist der Trachtbeginn unterschiedlich und somit können auch die unterschiedlichsten Honigarten (Obst, Raps, Sommerblüte, Linde, Wald, Fichte und Tanne) geerntet werden.  

Der Imkerverein Scheßlitz hatte nach dem ersten Weltkrieg eine Vereinsstärke von über 130 Mitgliedern. Derzeit zählt der Verein 60 Mitglieder.

Angebote des Imkervereins

  • Beratung

  • Aus- u. Weiterbildung am Lehrbienenstand

  • Fachvorträge im Verein sowie auch überörtlich

  • Hilfe beim Aufbau einer Imkerei

  • Standortsuche

  • Imkerpatenschaften

  • Start mit den "richtigen" Bienen

  • Bezug von Medikamenten

  • Versicherungsschutz

  • Besuch von Imkerkollegen am Bienenstand