Herzlich willkommen beim

 

Imkerverein Scheßlitz e.V.

 

Corona: Bis auf Weiteres finden keine Treffen/ Weiterbildungen für Vereinsmitglieder statt!

Die Situation für Imker in der Corona-Krise

Imker sind systemrelevant und dürfen weiterhin zu ihren Bienen. Dabei gilt es Einiges zu beachten:

Trotz Corona-Maßnahmen: Imker dürfen zu Bienen

 

Die Imkerei ist wie die Landwirtschaft systemrelevant, da Imker Nutztiere betreuen. Sie dürfen deshalb trotz Corona-Maßnahmen zu ihren Bienen. Das bestätigte der Deutsche Imkerbund (D.I.B.) in einer Mitteilung. Falls es zu weiteren Einschränkungen wie Ausgangssperren kommt, gibt der D.I.B. folgende Tipps:

  • Meldebescheinigung mitführen: So kann jeder Imker nachweisen, dass er Bienen hat und diese betreuen muss.
  • Bienenstände anmelden: Es besteht Meldepflicht für Bienenvölker. Dann ist die Lage der Bienenstände bei der zuständigen Ordnungsbehörde bekannt.
  • Kontakt zu Vereinen: In Ausnahmefällen könnten Vereine bestätigen, dass sich der Imker um die Bienen kümmern muss.
  • Ausnahmeregeln zu Mobilitätseinschränkungen: Sollten die Länder die Mobilität einschränken, können nur die jeweiligen Behörden Ausnahmen genehmigen, schreibt D.I.B.-Präsident Torsten Ellmann.
  • Informationen abwarten: Bleiben Sie informiert, was Landesregierungen und die jeweiligen Behörden beschließen.

 

https://deutscherimkerbund.de/419-Information_zu_Corona

https://www.bienenundnatur.de/aktuelles/corona-darf-ich-als-imker-zu-meinen-bienen/

mit News Ticker zu Corona

Ergebnisse der Jahreshauptversammlung

Gründungsversammlung Imkerverein Scheßlitz und Umgebung e.V.

Die Jahreshauptversammlung war gleichzeitig die Gründungsversammlung des Imkerverein Scheßlitz und Umgebung e.V.

Mit dem einstimmigen Beschluss zur neuen Satzung war die Bahn frei für die Neugründung. Die Formalitäten werden sobald als möglich abgearbeitet werden.

Wahl des neuen Vorstandes

1. Vorsitzender     Herbert Beck
2. Vorsitzende      Cornelia Schecher
Kassenwartin        Claudia Grüner
Schriftführer         Konrad Beck

Beisitzer                Roland Hemmer
                            Michael Koslowski
                            Johannes Manner
                            Robert Rümpelein
                            Georg Schmitt
                            Michael Winkler

Kassenprüfer        Norbert Sterzer und Stephan Büttel

Trachtnet-Waagen Bayern

Funkwaagen zur Trachtbeobachtung

In Bayern befindet sich derzeit ein Trachtbeobachtungsnetz im Aufbau. Über Bayern verteilt senden Funkwaagen Messwerte an den zentralen Server. Unter dem unten stehenden Link können Sie für verschiedene Regionen Bayern folgende Übersichten abrufen:

  • Tageswerte - Tabelle
  • Tageswerte - Grafik
  • Stundenwerte - Tabelle
  • Stundenwerte - Grafik
  • 5-Minutenwerte

Trachtnetwaagen Bayern

Eine dieser Waagen wurde am Lehrbienenstand des Imkervereins Scheßlitz und Umbebung installiert. --> zur Scheßlitzer Waage

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau --> Überblick Funkwagen

Varroawetter

Damit die Wirkung von Varroabehandlungsmittel eine gute Wirkung zeigen kann, sollte bei jeder Behandlung der Bienenvölker das Varroawetter berücksichtigt werden.

Hier geht's zur Varroawetter-Startseite
oder hier direkt zur Wetterstation Wiesengiech.

Datenschutzerklärung

Der Ortsverein „Imkerverein Scheßlitz und Umgebung“ ist über den Kreis- und Bezirksverband dem Landesverband Bayerischer Imker (LVBI) angegliedert.

Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe von personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder im Verein erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins unter Beachtung der Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes.

Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonstigen für den Verein tätigen Personen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen zur Erfüllung der Vereinsaufgaben gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder in sonstiger Weise zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch nach dem Ausscheiden aus dem Verein.

Jedes Vereinsmitglied hat das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) und Widerspruch (Artikel 21 DSGVO) seiner personenbezogenen Daten.

Weitere Informationen